Ibn Rushd Fund for Freedom of Thought

Dr. Khaled Hroub

Khaled Hroub (1965 bei Bethlehem geboren) ist Leiter des Cambridge Arab Media Project (CAMP) an der Universität von Cambridge, wo er auch Politik des Nahen Osten und Geschichte unterrichtet. Er ist der Autor verschiedener Bücher über den politischen Islam, die in mehreren Sprachen erschienen. Auf Arabisch veröffentlichte er einen Gedichtband (Kairo 2009), eine Literatursammlung (Beirut, 2009), und unlängst einen Band zum Zeitgeschehen (Die Zerbrechlichkeit der Ideologie und die Macht der Politik, Beirut, 2010).  Er moderierte von 2000 bis 2006 eine wöchentliche Literatursendung (Al-Kitab khairu dschalîs – ein Buch ist die beste Gesellschaft) im Al-Jazeera Fernsehprogramm. Hroub lebt in Cambridge, Großbritannien.