Ibn Rushd Fund for Freedom of Thought

PDF

Samir Amin

Geboren am 04.09.1931 in Kairo/Ägypten

Studium

  • Diplom in Politikwissenschaft am Institut d’Etudes Politiques, Paris (1952)
  • Diplom in Statistik und Mathematik, Paris (1956)
  • Promotion in Ökonomie, Paris (1957)
  • Habilitation in Wirtschaftswissenschaft, Paris 1966

Berufliche Tätigkeiten

  • Direktor der Forschungsabteilung einer Regierungsorganisation für wirtschaftliche Entwicklung in Kairo (1957-1960)
  • Fachberater im Planungsministerium in Bamako/Mali (1960-1963)
  • Professor an dem IDEP und an den Universitäten von Poitiers, Dakar und Paris (1963-1970)
  • Direktor des Institut Africain de Développement Économique et de Planification (UN-IDEP) in Dakar/Senegal (1970-1980)
  • Seit 1980 Direktor des Dritte Welt Forums in Dakar/Senegal Präsident des World Forum for Alternatives

Auf Deutsch erschienen:

  • Für ein nicht-amerikanisches 21. Jahrhundert, Hamburg, VSA-Verl., 2003
  • Die Zukunft des Weltsystems, Hamburg, VSA-Verl., 1997
  • Das Reich des Chaos, Hamburg, VSA-Verl., 1992
  • Dynamik der globalen Krise, Opladen, Westdt. Verl., 1986
  • Peripherer Kapitalismus, Frankfurt am Main, Suhrkamp, [1983], Erstausgabe, [4. Aufl.]
  • Peripherer Kapitalismus, Frankfurt am Main, Suhrkamp, 1981
  • Die ungleiche Entwicklung, Hamburg, Hoffmann und Campe, 1975
  • Neuere Beiträge zur Imperialismustheorie, Bd. 1., 1971

Biography – Work – Publications